koelnparkett Dielen – Parkett mit Qualität

Wenn ihr auf der Suche nach einem neuen und hochwertigem Echtholz-Boden seid, dann sind koelnparkett Dielen genau die richtige Wahl für euch. Diese Marke steht für Qualität, Design und modernen Wohnkomfort, kombiniert mit jahrzehntelanger Erfahrung rund um Holz und Dielen.

koelnparkett Dielen: Landhausdiele Eiche Mono

Im Sortiment von koelnparkett findet ihr 2-Schicht-Fertigparkett und 3-Schicht-Fertigparkett, sowie Massivholzdielen. Die Auswahl ist groß. Koelnparkett bietet verschiedene Farben, Stärken, Breiten, Längen, Holzarten und Oberflächen (z.B. geölte und lackierte Finishs). Damit habt ihr ein breites Spektrum an Möglichkeiten euren eignen Traumboden zu finden. Einer der vielen Vorteile von koelnparkett Echtholz-Parkett ist, dass jede Diele und jeder Stab allein durch ihre individuellen Maserungen, Aststellen und natürlichen Farbunterschiede einzigartig sind.

Wenn ihr einen wirklich besonderen Boden sucht, dann sind die Chalet und Novum Kollektionen genau das richtige für euch. Die Oberflächen dieser Landhausdielen werden extra veredelt. Die besondere Behandlung macht die Dielen einzigartig für den Wohnbereich. Die koelnparkett Dielen dieser beiden Kollektionen werden zum großen Teil handveredelt, um ihnen einen ganz besonderen Charakter zu geben: Durch eine Kombination aus verschiedenen klassischen Handwerkstechniken wie das Hobeln, Bürsten, etc. und den neuesten technologischen Möglichkeiten bei der Herstellung, bekommen sie ein eigenes „Gesicht“. Authentische und einzigartige Oberflächen entstehen – denn jede Diele ist ein Unikat künstlerischer Handwerksarbeit – und das in neuwertiger Qualität.

Landhausdielen Eiche Mackenna von koelnparkett

Mehr über die Marke und die veredelten Oberflächen findet ihr, wenn ihr euch mal auf euch mal auf der Website von koelnparkett umschaut. Hier erfahrt ihr auch mehr über die einzelnen Böden. Alternativ findet ihr auch koelnparkett Dielen und Co. in unserm Onlineshop. Sprecht uns gerne jederzeit an, falls ihr Fragen habt. Wir beraten euch gerne.

Geräuchertes Parkett – die Räuchereiche

Woodline Parquetry Landhausdiele Eiche Pamirs

Dunkle Holzdielen sind elegante und zeitlose Gestaltungselemente für euren Wohnraum. Sie vermitteln Stabilität, Wärme und Geborgenheit. Auch wenn manch einer bangt, dass ein dunkler Boden auch den Raum zu dunkel macht, kann man Räuchereiche so geschmackvoll kombinieren, sodass ein perfekte Balance zwischen hellen und dunklen Tönen entsteht.

Was ist geräuchertes Parkett?

Das jahrhundertealte europäische Handwerk des Räucherns setzt das Holz in einer kontrollierten, geschlossenen Umgebung geringen Mengen Ammoniak aus. Das Ammoniak reagiert mit den natürlichen Tanninen, die im Holz enthalten sind. Je länger das Holz dem Gas ausgesetzt ist, desto dunkler wird es. Es kann ein breiter Farbbereich von dunklem Bernstein über warmer Schokolade bis zur Eleganz von fast schwarzem Holz erzeugt werden. 

Die Räuchereiche

Europäische Eiche ist die optimale Wahl zum Anräuchern und Räuchern, da ihr hoher Tanningehalt eine Palette von reichen Holztönen erzeugt. Da die Intensität der Reaktion vom Tanningehalt im Holz abhängt, reagiert jedes Brett leicht unterschiedlich. Hierdurch entsteht eine faszinierende und charakteristische Bodenfläche mit einem einzigartigen Farbspiel.

Woodline Parquetry Landhausdiele Räuchereiche

Unsere geräucherten und angeräucherten Landhausdielen könnt ihr euch auch in unserem Shop hier ansehen.

Landhausdiele Eiche Caucasus

Schaut euch die Landhausdiele Eiche Caucasus in diesem kleinen Häuschen an. Wunderschön oder? Diese Echtholzdielen von Woodline Parquetry sind ganz besonders: Sie werden angeräuchert, handgehobelt, gealtert, mit beschädigten Kanten und Cracks versehen, gesandstrahlt und extrem matt natur geölt. Dadurch entsteht eine einzigartige und authentische Oberfläche, die dem Raum seinen individuellen Charakter gibt.

Mehr zu dieser tollen Diele findet ihr im Shop: https://shop.der-parkett-riese.de/parkett-fertigparkett/landhausdiele/landhausdiele-eiche-caucasus

Was ist eine Fase bei Parkett und Dielen?

Bei der Recherche oder dem Aussuchen von Bodenbelägen stoßt ihr vermutlich auch hin und wieder auf den Begriff „Fase“. Doch was ist eine Fase bei Parkett und Dielen? 

Was ist eine Fase?

Die Fase ist die abgeschrägte Kante eines Werkstoffes, in unserem Fall einer Diele. Sehr oft ähnelt ihre Form einem „V“, daher nennt man solche Fasen auch „V-Fase“. Manchmal findet ihr auch „U-Fasen“, zum Beispiel bei Fliesen. Bereits bei der Herstellung von Parkett und Landhausdielen werden die Kanten bereits werkseitig gefast. Die Fase kann umlaufend sein und an allen vier Kanten vorkommen, wodurch die einzelnen Dielen und das Verlegemuster leicht betont werden. Oder nur die zwei Längskanten sind gefast, was den Raum optisch etwas in Längsrichtung verlängert. 

Die Stärke bzw. Tiefe der Fase ist je nach Hersteller und Produkt unterschiedlich. Nur leicht gefaste Kanten bezeichnet man auch als Microfase. Sie sehen eher dezent aus. 
Tipp: Um herauszufinden ob euer Wunschboden eine Fase hat und wie stark sie ausgeprägt ist, schaut euch am besten immer eine Fläche mit mehreren Dielen live an und betrachtet die Kanten genau. Auf Fotos kann man die Fase leider nicht immer gut erkennen.

VIDAfloors Landhausdiele Eiche Countrystyle
Landhausdiele Eiche Country Style von VIDAfloors: Hier kann man die abgeschrägte Kante – die Fase – zwischen den Dielen erkennen

Was sind die Vorteile von einer Fase?

Holzdielen dehnen sich je nach Luftfeuchtigkeit aus und ziehen sich zusammen. Das Holz arbeitet. Das ist ganz natürlich und fördert sogar das Wohnraumklima und die Raumatmosphäre. Besonders im Winter entstehen jedoch beim Zusammenziehen eventuell Fugen im Parkett, vor allem zwischen den langen Seiten der Dielen. Bei Böden ohne Fase stören diese Fugen das Gesamtbild der Bodenfläche. Einzelne Fugen an verschiedenen Stellen sehen nicht sehr schön aus und fallen leicht ins Auge. Flächen mit gefasten Kanten kaschieren diese Lücken optisch, da alle Dielen mit Fasen versehen sind. Zudem ist die Verlegung etwas einfacher, da schon die kleinste Lücke zwischen den Dielen bei ungefasten Böden auffallen kann. 

Fase bei Vinylboden und Laminat

Auch Vinylboden und Laminat haben oft Fasen. Das wird gemacht, da die Hersteller echtes Holz so gut wie möglich nachahmen möchten, um einen möglichst natürlichen und authentischen Look zu erschaffen. Vinyl und Laminat arbeiten nicht so sehr wie Echtholz sodass die Wahrscheinlichkeit der Fugenbildung geringer ist. Fasen sind dort daher nur ein Schönheits-Feature. 

Gibt es auch Nachteile?

Ein Nachteil von einer Fase bei Parkett und Dielen ist, dass sich dort ein wenig mehr Schmutz und Staub sammeln kann – aber bei guter Pflege ist auch das kein ernstes Problem.

Möbel aus Parkett

Etwas ganz besonders findet ihr bei uns im Showroom in Köln: Möbel aus Parkett. Einen wunderschönen Tisch mit Bank und Hockern, hat die Tischlerei Motz aus Köln für uns und euch maßgefertig. Alle Stücke sind einzigartig, da sie extra maßgefertigt wurden. Sie wurden aus der Landhausdiele Eiche Trentino XL hergestellt. Jede dieser Dielen ist aufgrund der natürlichen Merkmale wie Aststellen, Maserung und der teils von Hand veredelten Oberfläche einzigartig. Die Möbel stehen in unserer Ausstellung auf dem Fischgrätboden Eiche Salzburg, welche genau die gleiche Art der Oberflächenverdelung wie die Eiche Trentino aufweist. Das harmoniert perfekt. 😁⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Tischlerei Motz fertigt euch eure individuellen Möbel aus den Dielen eurer Wahl an! Kommt vorbei und sprecht uns dazu gerne an!

Möbel aus Parkett – Eiche Trentino
Möbel aus Dielen – Eiche Trentino

Parkett Schnäppchen!

Ihr sucht schon die ganze Zeit nach eurem Traumboden, aber die Preise sind euch noch zu hoch? Da haben wir was für euch! Wir bieten regelmäßig Restposten und Ausverkaufs-Artikel an. Besucht dafür einfach unseren Online-Shop und klickt euch durch unsere SALE Kategorie. Da könnt ihr alle Parkett Schnäppchen auf einen Blick sehen! Natürlich gibts dort auch Vinylboden und andere Böden zu finden. Vielleicht habt ihr ja Glück und euer Lieblingsboden ist grade im Angebot?

TIPP: Folgt uns auf Facebook oder Instagram. Dort geben wir besondere Rabatt-Aktionen bekannt! Dabei könnt ihr richtig sparen!

Hier könnt ihr euch noch ein paar Beispiele unserer aktuellen Angebote anschauen! Aber denkt dran: Nur solange der Vorrat reicht!

Parkett Schnäppchen: Landhausdiele Eiche Ozark
Parkett Schnäppchen: Landhausdiele Eiche Ellsworth
Parkett Schnäppchen: Landhausdiele Eiche Rocky Mountains
Parkett Schnäppchen: Landhausdiele Eiche Carpathians

Vinylboden in Feuchträumen?

Vinylboden in Feuchträumen verlegen ist eine gute Alternative zu Fliesen. Wir erzählen euch hier, warum das so ist. Vinyl in Badezimmer oder Küche zu Verlegen ist kein Problem – ihr müsst nur einen geeigneten Vinylboden aussuchen. Vinyl aus Vollmaterial (auch Sheets genannt) oder Rigid Board Vinyl mit SPC-Träger eignen sich für Feuchträume.

Vinylboden in Feuchträumen? KWG Designvinyl Hydrotech im Badezimmer

Vinylboden ist vielseitig: es gibt nicht nur eine Menge verschiedene Designs in Holz- oder Fliesenoptik, sondern er ist pflegeleicht, fußwarm und rutschhemmend. Alles Eigenschaften, die man sich im Bad wünscht. Die Vielfalt an Dekoren lässt euch euer Traumbad oder eure Traumküche frei gestalten. Die Oberflächen sind natürlichen Vorbildern von Holz und Stein nachempfunden und wirken durch hochwertige und moderne Drucktechniken täuschend echt. So wird es euch ein leichtes sein, den Charme von zum Beispiel Eichendielen in Küche und Badezimmer zu bringen, ohne auf die Vorteile von Vinyl zu verzichten.

Feuchträume stellen viele Ansprüchen an den Bodenbelag. Durch eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit würde Holzboden aufquellen und es entstünden dauerhafte Schäden. Vinylsheets dagegen enthalten kein Material, das quellen kann. Diese müssen mit geeignetem Klebstoff verklebt werden, damit die Feuchtigkeit gar nicht erst unter den Boden gelangen kann. Die Ränder an den Wänden solltet ihr zum Beispiel mit Silikon abdichten.

Rigid Board Vinylboden besitzt eine starre Trägerplatte zum Beispiel aus SPC (Solid Polymer Core), welche auch unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit ist. Diesen Boden könnt ihr problemlos in Küche oder Badezimmer verlegen. Er hat in der Regel ein starkes Klick-System.

Nicht geeignet für Feuchträume sind Vinylböden mit HDF-Träger oder auf Korkbasis. Diese Materialien können bei zu viel Nässe quellen und Schäden verursachen.

Design-Vinylboden SPC Hybrid – Smaragd

Aufbau von Vinylboden

Vinylboden ist eine praktische Alternative zu Parkett und Laminat. Wir möchten euch hier einen kleinen Einstieg in den Aufbau von Vinylboden geben, damit ihr bei eurer Suche für einen neuen Bodenbelag schon mal einige Grundkenntnisse habt und besser vergleichen und entscheiden könnt.

Es gibt viele verschiedene Hersteller von Vinylböden, daher unterscheidet sich auch der Aufbau von Vinylboden je nach Produkt etwas. Allerdings gibt es verschiedene Kategorien. Diese Arten findet ihr zum Beispiel in unserem Sortiment:

  • Vinyl Sheets zum Verkleben
  • Vinylboden auf HDF-Träger mit Kork-Gegenzug
  • Rigid Board Vinylboden mit intergrierter Trittschalldämmung

Vinyl Sheets zum Verkleben

In der Grafik (unten) seht ihr als Beispiel für Klebevinyl die Eco 55 Kollektion. Diese Böden werden mit einem geeigneten PVC-Klebstoff auf dem Untergrund verklebt. Dazu muss der Untergrund sehr eben sein. Der mehrschichtige Aufbau sorgt für Stabilität trotz der geringen Aufbauhöhe. Diese Art von Vinyl eignet sich sehr gut für Projekte, die nur wenig Platz in der Höhe haben und daher einen sehr dünnen aber auch strapazierfähigen Bodenbelag benötigen.

Aufbau-Grafik: Design-Vinylboden Eco 55
Beispiel: Aufbau von Design-Vinylboden Eco 55 – Sheets zur vollflächigen Verklebung

Vinylboden auf HDF-Träger

Als Beispiel für einen Vinylboden auf HDF-Träger seht ihr hier (unten) den Aufbau von KWG Vinylboden. Auch er besteht aus mehreren Schichten. Die Nutzschicht (1), das Dekor, also die Oberfläche, die man sehen kann (2), eine Vinylträgerschicht (3), die Mittellage aus HDF (High Desnisty Fiberboard oder Hochdichte Faserplatte), welche ein leicht zu verlegendes Klicksystem formt (5) und den Gegenzug, der auch als Trittschalldämmung fungiert (6). Diese Art von Vinylboden ist gut für Zuhause geeignet und ist wirklich leicht zu verlegen.

Aufbau-Grafik: KWG Design-Vinylboden mit HDF-Träger und Kork Gegenzug
Beispiel Aufbau von KWG Design-Vinylboden mit HDF-Träger und Kork Gegenzug

Rigid Board Vinylboden

Solid oder Rigid Board Vinylböden wie zum Beispiel die DESIGNVINYL Rigid 55 XL Kollektion ist eher eine neuere Art. Durch eine feste und stabile Mittellage zum Beispiel aus SPC (Solid Polymer Core), eignet sich Rigid Vinyl für zahlreiche Projekte. Große Räume können ohne Dehnungsfuge verlegt werden (bis zu 400 m² ) und auch Wintergärten oder Zimmern mit hoher Sonneneinstrahlung sind mögliche Verlegeorte. Die stabile Mittellage sorgt dafür, dass sich der Boden bei Temperaturschwankungen oder Sonneneinstrahlung weniger verzieht, als andere Vinyl-Arten. Und für Bad oder Küche kann man diesen Allrounder verwenden.

Aufbau-Grafik: Design-Vinylboden Solide Click 55 / Rigid 55 XL
Beispiel: Aufbau von: Design-Vinylboden Solide Click 55 / Rigid 55 XL

Ihr seht, verschiedene Vinylböden haben auch verschiedene Eigenschaften und sollten passend zum Projekt ausgewählt werden. Wir beraten euch gerne dazu und helfen euch, euren Traumboden zu finden. In unserer Ausstellung in Köln oder in unsererm Onlineshop könnt ihr euch über unser Sortiment informieren. Wir freuen uns auf euch.