Bambusparkett Studio

Besucht unser neues Bambusparkett Studio in unserem riesigen Showroom in Köln und lernt das natürliche und nachhaltige Material Bambus besser kennen! Einen ersten Einblick in die Welt des Bambusparketts geben wir euch gleich hier.

Vorteile von Bambusparkett

Bambus ist eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt. Bis zu einem Meter pro Tag schießt es in die Höhe. Nach ca. 5 Jahren ist das Bambusgras nicht nur hoch, sondern auch dick und fest, sodass es für die Weiterverarbeitung geerntet werden kann. Das Holz des Bambus ist zart hellgelb, kann aber durch dämpfen einen wunderbaren Karamellfarbton bekommen. Daraus entstehen nachhaltige, schöne, harte und langlebige Bodenbeläge.

Bambusparkett im Schlafzimmer

Unser Bambusparkett ist mit vielen Vorzügen ausgestattet

  • Nachhaltig und CO2-neutral
  • Wohngesund
  • Hart und Haltbar
  • bis zu 30 Jahre Garantie
  • Unendliche Ressource
  • Hohe Formstabilität
  • Natürlich schön
Bambusparkett "Forest" im Wohnzimmer

Interessiert? Erfahrt mehr in unserem Showroom oder kontaktiert uns!

Bambusparkett von koelnparkett

Als ein echtes Stück Natur ist Bambusparkett von koelnparkett nicht nur eine bewusste, sondern auch eine äußerst elegante Wahl. Mit seiner extremen Härte und Widerstandsfähigkeit stellt es einen attraktiven und extrem robusten Bodenbelag dar.
Unser Bambusparkett eignet sich daher hervorragend für Fußböden jeder Nutzungsbeanspruchung.Bambusparkett von koelnparkett

Bambusparkett

Bambusparkett gehört zu den umweltfreundlichsten Fußbodenbelägen überhaupt. Das ist auf das schnelle Wachstum der Pflanze zurückzuführen. Innerhalb eines Jahres erhöht sich die Biomasse von Bambus um rund 30 Prozent.

Bambusparkett von Koelnparkett

Bambuspflanzen (© smaily by pixelio.de)

Die Art und Weise des Abholzens und des Anbaus sind wesentliche Umweltargumente. Die Mutterpflanze produziert jährlich mehrere neue Sprossen, so dass in einer Plantage nach 5 Jahren alle ausgewachsenen Stämme geerntet werden können, ohne dass der Wald an Umfang abnimmt.

Innerhalb von rund 35 Jahren bringt eine Bambuspflanze bis zu 15 Kilometer nutzbare Stämme hervor. Bereits nach wenigen Jahren kann er verarbeitet werden.
Das Wachstum einer Bambusplantage wird durch regelmäßiges Abholzen sogar noch gefördert. Diese Vorgehensweise sorgt für einen noch größeren Zuwachs neuer Sprossen und ist eine Garantie für die ausgezeichnete Qualität der nächsten Ernte.

Weitere Vorteile von Bambusparkett von Koelnparkett:

  • Als Naturprodukt sind Bambus-Bodenbeläge antistatisch, sehr gut für Allergiker
    geeignet und sie tragen zu einer wohngesunden Raumumgebung bei.
  • Mit seiner Härte und seiner Dichte, die mit den besten Hartholzarten vergleichbar sind, eignen sich Bambus-Bodenbeläge selbst für den Einsatz in Objekten mit extrem hoher Beanspruchung.
  • Mit einer Wachstumsgeschwindigkeit von bis zu einem Meter pro Tag ist Bambus die schnellst wachsende Pflanze der Erde.
  • Eine hohe Formstabilität gewährleistet Koelnparkett auf Grund des Aufbaus der Bambusdielen aus einzelnen Bambusstreifen.
  • Die Verlegung ist auch bei Fußbodenheizung möglich. Der Wärmedurchlasswert
    ist bei Bambus sogar ein wenig besser als bei Eiche.

Herstellung:
Die ausgewachsenen Bambushölzer werden in sogenannte Lamellen aufgespalten, anschließend gekocht, getrocknet und unter Einsatz von Druck zu einem Stück verleimt. Dadurch erhält das Bambusparkett ähnliche Eigenschaften bezüglich der Oberflächenbehandlung wie andere Holzarten. Für das Verleimen der einzelnen Stücke gibt es zwei verschiedene Varianten: horizontal oder vertikal. Das typische Muster des Bambusparketts erreicht man, wenn die Lamellen horizontal verleimt werden.
Bei vertikaler Verleimung erhält man ein eher neutrales Erscheinungsbild. Die Oberfläche wird abschließend mit Wachs, Öl oder Lack versiegelt.

KT5K0440_bearbeitet_72dpi

Koelnparkett Bambusparkett, vertikal, massiv, Farbe Coffee

 

Bambusparkett kann vollflächig verklebt oder schwimmend verlegt werden. Als Verbindungssysteme stehen Nut- und Federsysteme sowie der Klick-Mechanismus
zur Auswahl.

Hier ein Link zu unseren TOP-Angeboten Bambusparkett von Koelnparkett…

Einen weiteren interessanten Blogbeitrag  Bambusparkett für das Ärttezentrum in Moers

 

 

koelnparkett Bambusparkett für das Ärztezentrum in Moers

Zahnarztpraxis mal anders!

koelnparkett Bambusparkett im Ärztezentrum in Moers

Die Patienten dieser Zahnarztpraxis können sich glücklich schätzen:
Diese Praxisräume vermitteln eher den Eindruck eines Wellnesstempels
als den einer Zahnartpraxis bzw. Mund Kiefer und Gesichtschirurgie.
Das Interior ist recht modern, hell und freundlich und die klaren Formen
vermitteln Ruhe und Entspannung.

Der Parkett Riese stand bei der Auswahl des Bodens mit Rat und Tat zur Seite:

Die gesamte Praxis wurde mit Koelnparkett Bambusparkett, vertikal massiv,
in der Farbe Coffee ausgestattet.

Bambusparkett schafft eine besonders natürliche Atmosphäre. Ausschlaggebend bei der Auswahl war letztendlich jedoch, dass Bambusparkett ein extrem robuster Bodenbelag
ist und sich somit ideal für Fußböden mit hoher Nutzungsbeanspruchung eignet.

Bambusparkett punktet ebenfalls in Bezug auf den Bereich Ökologie. Dadurch dass Bambusgras mit hoher Geschwindigkeit nachwächst, wird eine Umweltbelastung komplett vermieden. Der Aspekt der Nachhaltigkeit ist damit erfüllt.

Die Oberflächenbehandlung im Eingangsbereich  bzw. an der Rezeption und in den Wartezimmern erfolgte mit IRSA HP Oil. Wobei man wissen muß, dass HP für High Protection, also besonders hohen Schutz steht und somit die Beanspruchungsklasse zusätzlich erhöht.

In den Behandlungszimmern war es wichtig, dass diese keimfrei  gewischt werden können, daher wurde hier auf IRSA 2K-Parkettwasserlack Platinum 3030 Ultramatt gesetzt.

Dieser Lack versiegelt den Parkettboden den o.g Vorgaben entsprechend und durch die Kategorie “extra matt”, vermittelt der Boden obwohl er die positiven Eigenschaften
eines Lackes hat, einen natürlichen und harmonischen Eindruck.

Weitere Bilder der Praxis von Dr. Fischell mit dem koelnparkett Bambusparkett werden auf  unserer Facebook-Seite gepostet.

http://www.facebook.com/derparkettriese