Parkett-Hölzer aus Australien – hart, schwer und wunderschön

Kängurus, Koalas und Krokodile, das Opernhaus in Sydney, Barrier Reef und Ayers Rock fallen uns ein, wenn wir an den australischen Kontinent denken. Allein das ist zwar schon eine ganze Menge, aber längst nicht alles, was das Land der riesigen Entfernungen zu bieten hat.

Parkett-Hölzer aus Australien sind auf dem europäischen Markt immer noch eine Seltenheit.

Die technischen Eigenschaften dieser Hölzer sind hervorragend. Allen Hölzern gemein ist eine große Härte, eine sehr schöne und zunehmend gefragte rötliche bis bräunliche Färbung und ein hohes spezifisches Gewicht. Die Quell- und Schwindmaße sind vorzugsweise als sehr günstig zu bezeichnen. Zu nennen sind hier besonders die Holzarten Spotted Gum, Jarrah und australische Zypresse. Diese finden Sie als Landhausdiele in wunderschöner Ausführung im Parkettprogramm von Koelnparkett.Parkett-Hölzer aus Australien Spotted Gum Zahnarzt 002Überzeugen Sie sich selbst in unserer Ausstellung.                                   (Bild Spotted Gum)

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Parkett - gut zu Wissen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.