Kork – ein Material nicht nur für Weinflaschen

Kork, den meisten nur als Flaschenverschluß für Weine bekannt, findet aufgrund seiner Eigenschaften noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten. Seine natürliche Elastizität verdankt es der in seinen Zellen eingeschlossenen Luft. Dadurch ist es gut als Dämmmaterial geeignet. Als Wand- und Bodenbeläge kommen seine Eigenschaften ebenfalls voll zur Geltung. Der nachwachsende Rohstoff wird aus der Rinde der Korkeiche gewonnen. Die gesamte Weltproduktion stammt aus südlichen Ländern – Portugal, Spanien, Algerien, Marokko, Frankreich, Italien und Tunesien. Die Rinde der etwa 20 bis 25 Jahre alten Bäume wird alle neun Jahre geschält. Nach dem Schälen, Sortieren, Kochen, Schneiden werden die Rollen zu vielfältigen Produkten verarbeitet. Reste und Abfälle werden als Korkschrot mit Bindemittel zu Presskork verarbeitet. Dieser Presskork wird dann zu Wand- und Bodenbelägen oder zu Isolations- und Abdichtstoffen verarbeitet.

Als Bodenbelag kommen die Eigenschaften des Materials voll zur Geltung – Elastizität, Trittschalldämmung, hoher Gehkomfort. Druckstellen, bei unelastischen Belägen üblich, treten kaum auf. Seine Elastizität behält Kork über seine gesamte Lebensdauer. Homogener Kork-Parkett wird nach der Verklebung geölt, gewachst oder versiegelt.

Der Unterschied zum Kork-Fertigparkett besteht im Aufbau sowie in seiner einfachen Verlegetechnik. Die Nutzschicht besteht aus hochverdichtetem 3 mm starkem Kork, der mehrfach mit strapazierfähigem Wasserlack endversiegelt oder geölt ist. Die Mittelschicht besteht aus 6 mm starkem HDF. Sie schafft Stabilität und ist Garant für eine perfekte Nut- und Feder-Verbindung als Klick-System, somit also für ein kinderleichtes Verlegen. Als Gegenzug und Trittschalldämmung zugleich sorgt eine 2 mm Presskorkschicht für den optimalen Materialaufbau. Sogar über bereits vorhandene Beläge kann Kork-Fertigparkett verlegt werden, das macht ihn zu einem idealen Boden für Renovierungen. Kork-Fertigparkett ist für nahezu alle Wohnbereiche geeignet. Ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Kinderzimmer, in der Diele oder der Küche, in allen Räumen können die natürlichen Vorteile des Kork-Fertigparketts zur Geltung kommen.

Dieser Beitrag wurde unter Parkett - gut zu Wissen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.